Ängste

Tipp:

Lasst euch von euren Eltern nicht in die Enge treiben, sie hätten nichts usw. jegliches weiterreden außerhalb der Anwaltskanzlei kann zum Eigentor werden - also nicht ohne meinen Anwalt.

Das Arbeitsamt wo ihr den BAB Antrag gestellt hat lehnt ihn nicht einfach ohne Grund ab. In der Rechnung (0-BAB) steht genau drin wieviel Eure Eltern so verdienen.

1 Kommentar 18.4.09 14:49, kommentieren

Der Beginn

Eigentlich ist es ja eine ganz schicke Sache: man macht eine Ausbildung um später mehr oder weniger Geld zu verdienen. Ist bei mir nicht anders.

Da ich aus betrieblichen Gründen meine alte Firma verlassen musste und auch umziehen durfte, verdiene ich bei meiner neuen Firma nun netto ca. 100 EUR weniger.

Nach Wegfall des Kindergeldes, was ich bis zum 25. Lebensjahr bekommen habe, ergab sich zusätzlich ein finanzielles Problem. Erst die 100 EUR weniger durch die neue Firma, dann 154 EUR weniger, weil das Kindergeld weggefallen ist. Macht also 254 EUR weniger im Monat.

Ein Antrag auf Berufsausbildungsbeihilfe wurde mit der Begründung abgelehnt, dass meine Eltern  zuviel verdienen würden. Deswegen habe ich versucht Unterhaltsleistungen bei meinen Eltern geltend zu machen, weil ich noch in der ersten Ausbildung bin.

Nach 2 Jahren Kampf ohne Anwalt geht es nun mit weiter.

Ich hatte meinen Eltern ein Angebot von 100 EUR monatlich unterbreitet, was sie ausschlugen. Stattdessen boten sie mir "nur" eine Art Kredit an, welchen ich nicht annahm - Gründe gibt es dafür viele. Meine Eltern sind also nicht bereit mir finanziell zu helfen – obwohl es mir vom Gesetz her zusteht.
Tenor meines Vaters: "Wenn du Unterhalt haben willst, musst du mich Verklagen."

Nachdem ich mit Worten also nicht weiter gekommen bin, war ich beim Amtsgericht und habe mir einen Beratungsschein geholt, um mit einem Anwalt meiner Wahl die Ansprüche geltend zu machen.

Nun fängt das „in die Länge ziehen“ des Prozesses auch an - ein sehr übliches Spiel - trotz der sehr klaren rechtlichen Verhältnisse.

1 Kommentar 17.4.09 15:05, kommentieren